GERT W. SCHWAB


GERT W. SCHWAB

Auf Lager

39,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Wie viel Aufmerksamkeit widmen wir dem Augenblick? Wann registrieren wir seine Unwiederbringlichkeit? Wie lange verweilen wir vor einem Bild? Erkennen wir nur das, was wir kennen? Sehen wir das, was wir wollen oder das, was wir wissen?

Gute Kunst stellt viele Fragen.

Die Momentaufnahmen von Gert Schwab sind Langzeitbelichtungen, die in der Bewegung entstehen. Das ist eigentlich ein Widerspruch in sich. Denn Dynamik, schnell vergängliche Momente und kaum merkbare Veränderungen werden dadurch sichtbar gemacht, dass ihr Licht länger eingefangen wird als es existiert.

Dieses Anhalten der Zeit gelingt erst und nur durch die Photografie. Das Ereignis, das zum Motiv wird, entzeitlicht sich quasi. Auf einem Bild bleibt es, so lange dieses da ist, Gegenwart. Jedes Mal wenn man es ansieht, erscheint es im Jetzt.

Die Arbeiten von Gert Schwab vermitteln uns zumindest eine Ahnung von dem, was wir wahrnehmen können, ohne es zu sehen. 

Gert W. Schwab, 2016, Göttinger Verlag der Kunst, 24 Seiten, Schweizer Broschur, 39,90 €, ISBN 978-3-945869-02-4

Diese Kategorie durchsuchen: BÜCHER