Sturm der Bilder


Sturm der Bilder

Auf Lager

19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Zwischen 1515 und 1616 erlebten die Niederlande stürmische Zeiten. Humanisten wie Erasmus von Rotterdam und Künstler wie Pieter Bruegel der Ältere und Hendrick Goltzius führten die Renaissance im Norden zu ihrem Höhepunkt. Zeitgleich löste die protestantische Reformation vehemente religiöse Konflikte aus. Der Aufstand gegen die »spanische Tyrannei« Philipps II. und seiner Regierung und der damit einhergehende achtzigjährige Unabhängigkeitskrieg erschütterten die Niederlande in der zweiten Hälfte des 16. Jahrhunderts zutiefst. Daraus ging die niederländische Republik hervor und es begann das »Goldene Zeitalter«. STURM DER BILDER kommentiert die Druckgraphik aus dieser bewegten Zeit, die nicht zuletzt einen ikonoklastischen Bildersturm zu verkraften hatte. Die interdisziplinär angelegten Essays und der innovative Katalog erkunden und interpretieren Leben und Werk von herausragenden Pamphletisten, Poeten, Künstlern und Kupferstechern wie Lucas van Leyden, Dirck Volckertsz Coornhert, Maarten van Heemskerck, Frans Floris, Pieter Bruegel dem Älteren, Willem van Haecht und Hendrick Goltzius.

Ivan Gaskell (Autor), Martin van Gelderen (Hg.), Sturm der Bilder, 2016, Göttinger Verlag der Kunst, 188 Seiten, 19,90 €, ISBN: 978-3-945869-04-8​

 

Diese Kategorie durchsuchen: BÜCHER